normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten 
 

400 Jahre ländliches Leben in der früheren Klosteranlage mit 3-Gänge-Menü

31.10.2020 um 11:00 Uhr

Auch dieses Jahr gibt es zum Ende der Hauptsaison wieder eine Veranstaltung, die Kulinarisches mit Informativem verbindet.

 

Nach der Auflösung des Klosters wurde auf dem Gelände der Anlage über 400 Jahre Landwirtschaft betrieben. Was sich in dieser Zeit tat, welchen Einfluss diese Nutzung vielleicht auch auf die historischen Gebäude hatte - interessante Einblicke in diese Epoche bieten die Vorträge, die das köstliche 3-Gänge-Menü umrahmen.

 

Veranstaltung mit Voranmeldung

Tel.: 034321/68592

Email:

 

Menü:

 

Salat aus deftig Linsenallerlei und Gartengemüs

 

Ein gesottenes Stück vom Federvieh umwickelt mit Salbei und gekräutertes Filet vom Borstentier, dazu Rosmarinkartoffeln und längst vergessene Gemüsesorten wie Topinambur, Pastinake und Knollensellerie

 

Süße Sülz von Strauch und Baum

 

 

Für alle, deren Neugierde nach den Vorträgen geweckt oder auch noch nicht gestillt ist, empfehlen wir die Teilnahme an der um 14:00 Uhr stattfindenden Klosterführung.